Die virtuelle Wirtschaft dominiert zu stark das Leben der Realwirtschaft. Wir müssen uns wieder auf die Grundfragen des Lebens zurückbesinnen. – Welchen Sinn und Zweck hat das Wirtschaften in einer demokratischen Gesellschaft?
Mag. Dr. Wilhelm Rasinger, IVA
Ethische Investments sind eine wichtige Möglichkeit, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und Werte zu erhalten.
Univ.-Prof. Dipl.-Vw. Thomas Gehrig, PhD, Universität Wien
If we believe in meaning beyond profit we might need to change the spirit of business.
Dr. Arman Vardanyan, Vision Microfinance
Die Fragmentation des Wissens ist ein Merkmal unserer Zeit: SEFO versucht, den drohenden Riss zwischen Wirtschaft und Ethik zu überwinden.
Prof. Dr. Martin McKeever, Preside, Accademia Alfonsiana, Rom
Nachhaltiges Investieren in Finanzprodukte setzt Transparenz und Information voraus: Der Anleger möchte seine Präferenzen im Investment wieder finden.
Richard Lernbass, software-systems.at Finanzdatenservice GmbH
Eine an der Realwirtschaft orientierte Ausbildung im Finanzdienstleistungsbereich unter Rückbesinnung auf lebensrelevante Werte wird zum Differenzierungsmerkmal.
Dr. Johannes Krall, MBA, SEFO
Ausbildung nach höchsten Standards ist zentrale Erfolgsbedingung für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und nachhaltig zufriedene Kunden.
Dr. Wolfgang Feuchtmüller, UniCredit Bank Austria
Wir haben die Erde von unseren Eltern nicht geerbt, sondern von unseren Kindern nur geliehen.
Indianisches Sprichwort
All lasting business is built on friendship.
Alfred A. Montapert
SEFO - Sustainability Economic Forum - Münzgasse 5/3/3, 1030 Wien
Rückblick
Erfolgsfaktor Mensch
5. Finance & Science Congress 2014 SEFO.Talks

Globalisierung, Mobilität und Flexibilität fordern heute neben fachlichen Qualifikationen soziale Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Kooperationsbereitschaft und Motivationskraft. Die Erfüllung dieses insbesondere an die Führungsebene gerichteten Postulates generiert den nachhaltigen Erfolg des Unternehmens. In der Welt der globalisierten Wirtschaft vollzieht sich eine zunehmende Orientierung in Richtung einer modernen Dienstleistungs- und Wissensgesellschaft. Diese Entwicklung macht das „Humankapital“ zur wichtigsten Ressource für den wirtschaftlichen Erfolg und rückt die Bedeutung des Kapitalvermögens in den Hintergrund. 

Die Wertschätzung jedes einzelnen Mitarbeiters korrespondiert mit seiner Loyalität und Kreativität. Das Ergebnis ist ein Win-win-Effekt für alle Stakeholder. In den SEFO.Talks 2014 machten wir uns auf die Suche nach den rechtlichen, konzeptionellen und operativen Voraussetzungen des Erfolgsfaktors Mensch.

 

Hier können Sie die Präsentationen der Vortragenden herunterladen

Achtsamkeit und Stressbewältigung

Dr. Julien Fenkart MBA, NAUSIKAA-CONSULTING, Salzburg

Eigentümervertreter und soziale Verantwortung - ein Widerspruch?

Mag. Gilbert Isep, Vorsitzender des Aufsichtsrates Kärntner Landesholding

Mitarbeiter als Chance?!

Dr. Josef Fritz, Geschäftsführer BOARD SEARCH, Wien

Geschäftsprozessgestaltung mit Mitarbeitern

Dr. Carsten Brinkmeier, Geschäftsführer Speed-up-Consult, Frankfurt

Ist Ihr Aufsichtsrat so gut wie Ihr Unternehmen?

Dr. Josef Fritz, Geschäftsführer BOARD SEARCH, Wien

Ethical Finance – Bank oder Kunde im Mittelpunkt?

Dr. Johannes Krall MBA, Vereinspräsident SEFO

Sozialkapital macht den Menschen zum Erfolgsfaktor -Leitfaktoren und Bewertungs-Dimensionen auf dem Weg in eine humane Gesellschaft

Dr. Franz Witzeling, Leiter des Humaninstitutes, Klinischer Psychologe, Soziologe und Psychotherapeut, Klagenfurt